Dienstag, 31. Mai 2022
19:00 Uhr
Divinerinnen

Dienstag, 7. Juni 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 14. Juni 2022
19:00 Uhr
Salonorchester Alhambra

Zwölf schmucke Herren haben sich unter Qualen in ihre Schalen gezwängt, haben ihr Haupthaar gestutzt und gelmanipuliert sowie den blassen Teint aufgelegt, um die großen Schlager der 20er und 30er Jahre in wahrhaft betörender Manier zu praktizieren.
Dabei haben sie nur eine Absicht: Ihr Publikum zum Quietschen und die Tanzfläche zum Kochen zu bringen.
Nach einem gefühlten Jahrhundert ohne dem Salonorchester Alhambra gibt sich das Ensemble um den Berliner Hans Daffke nun die Ehre und bläst zum Revival … unter den Gästen darf man den schönen Sigismund, die reizende Donna Clara, sowie einen kleinen, grünen Kaktus erwarten.

Gesang: Hans Daffke
Violine: Mario Gheorghiu
Saxophon: Thomas Hofstädter, Peter Rohrsdorfer, Martin Haslinger
Trompete: Thomas Gansch, Aneel Soomary
Posaune: Leonhard Paul
Piano: Sascha Peres
Gitarre: Marcus Ratka
Schlagzeug: Michael Kahlig
Kontrabass & Sousaphone: Andrew Brown

Dienstag, 21. Juni 2022
19:00 Uhr
Trio Lepschi

Was soll ich da noch sagen?

Dienstag, 28. Juni 2022
19:00 Uhr
Skero und die Müßig Gang

Wenn eine Band Müßig Gang heißt, ist es womöglich gar nicht so erklärungsbedürftig, dass zwischen dem ersten Album der Gang – „Aller Laster Anfang“ ist im April 2014 erschienen – und „Massenlethargie“ über 6 Jahre liegen. Nein, dem omnipräsenten Virus und dessen Auswirkungen auf unsere Welt muss man dafür nicht die Verantwortung umhängen!

Jovan Torbica: Kontrabass
Rudi Gratzl: Keyboard, Klarinette, Gesang
Skero: Gesang
Gitarre: Herb Pirker
Schlagwerk: Sascha Nikolic

Samstag 5. Juli 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag 12. Juli 2022
19:00 Uhr
Sterzinger Trio
Wienerlieder Rock´n roll im Zentrum der gepflegten Heurigenmusik. 
Feingefuehl & gute Laune wird geboten, Geschichten von der Liebe 
und anderen Kuriositaeten, Love, Peace & Chacha, 
 
Stefan Sterzinger, Akkordeon, Gesang
Edi Koeheldorfer, Gitarre, Gesang
Franz Schaden, Baßgeige, Gesang
Dienstag, 19. Juli 2022
19:00 Uhr
Texasschrammeln
Samstag 26. Juli 2022
19:00 Uhr
Stippich & Stippich
Dienstag, 2. August 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 9. August 2022
19:00 Uhr
Monika Zöchling

Zeitlos, ohne Anbiederung an das, was gerade hip, on top oder modern ist, singt die Zöchling wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Ihre klare, nuancenreiche Stimme erlaubt ihr die Fusion verschiedenster Stile. So verbindet sie Wienerlied, Jazz und Blues ohne Schubladendenken zu einem großen Ganzen und wenns einmal kurz rustikal wird… warum nicht?

Dienstag, 16. August 2022
19:00 Uhr
Wiener G'schichteln
Dienstag, 23. August 2022
19:00 Uhr
Lipp & Lenz
Dienstag, 30. August 2022
19:00 Uhr
Peter Havlicek
Dienstag, 6. September 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 13. September 2022
19:00 Uhr
Lustkandl

Dienstag, 20. September 2022
19:00 Uhr
Andyman
Dienstag, 27. September 2022
19:00 Uhr
Geschwister Mondschein

Dienstag, 4. Oktober 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 11. Oktober 2022
19:00 Uhr
Die Strottern

Wohl das beste Beispiel für die feinen Zwischentöne des Wienerlieds.

Dienstag, 18. Oktober 2022
19:00 Uhr
Agnes Palmisano & Freunde
Dienstag, 25. Oktober 2022
19:00 Uhr
Hermann Haertel & Freunde
Dienstag, 1. November 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger
Dienstag, 8. November 2022
19:00 Uhr
Gluatmugl

Freitag, 11. November 2022
19:00 Uhr
Weintaufe mit Agnes Palmisano
Dienstag, 15. November 2022
19:00 Uhr
Die Krawattl Tenöre
Dienstag, 22. November 2022
19:00 Uhr
Lipp & Lenz
Dienstag, 29. November 2022
19:00 Uhr
Hans Tschiritsch

Hans Tschiritsch ist Instrumentenerfinder und Klangforscher. Fasziniert vom Phänomen der Obertöne baut er seit Mitte der 1980er-Jahre seine Tschiritschophone, in akkurater Handwerksarbeit gefertigte Musikinstrumente, die auf so klingende Namen wie Zwitscheridoo, Trompetuum mobile, Ölfass-Bass oder Heisere Lunge hören. 1999 veranstaltete das Wiener Volkskunde-Museum ein große Schau mit seinen Erfindungen. In zahlreichen Konzerten, die er mit unterschiedlichen Ensembles spielt, sind diese auch live zu hören. Tschiritsch war gemeinsam mit Otto Lechner Kurator beim Festival Nomaden des Seins in der Wachau. Als Obmann des Kunstvereins Klangwerk engagiert sich Tschiritsch für eine lebendige Gegenwartskultur.

Dienstag, 6. Dezember 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 13. Dezember 2022
19:00 Uhr
Agnes Palmisano & Trio

Dienstag, 20. Dezember 2022
19:00 Uhr
Trio Lepschi

Das traditionelle Weihnachtskonzert.